Dienstag, 7. August 2012

kurz aber schön

...war unser Camping-Urlaub auf dem Darß. Unser Riesenzelt fand genügend Platz auf einer mit Birken bewachsenen Wiese. Die Kinder spielten ausgiebig Federball, ich klinkte mich ab und an ein, mein Rücken klinkte sich dann schnell mal wieder aus..
Die Abende, zum Teil auch am Strand, waren einfach nur .. hach was soll ich sagen .. 
Und die Strände auf dem Darß können schöner nicht sein, Sand fein wie Puderzucker und laaaaang. Hier sind ein paar wenige Fotos..






Euch allen noch eine schöne Woche
♥lichst Silke

Kommentare:

  1. Klingt toll und sieht schön aus :-) Ich würde ja auch mal gerne die Ostseeküste abklappern, aber solange wir einen festen Wohnwagenplatz haben, wird das nichts. Doppelt zahlen ist ja doof und zelten würde niemals mit meinem Rücken funktionieren ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. mach das mal.. die Fischerorte auf dem Darß sind wirklich ganz zauberhaft, kleine Cafes und Geschäfte und liebevoll restaureirte Fischerkaten.. und dannd er Strand, ein Traum!! LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Familie, schön von Euch zu sehen und hören. Es lebe das mediale Zeitalter. Wir sind gerade in Europas Hauptstadt und genießen unsere Zeit. Wir machen mit einer anderen kinderreichen Familie Ausflüge zu 12 oder lassen das Leben Leben sein. Ich freue mich bald aber auch schon auf Euch in unserem oder Eurem Garten und den Austausch über unsere Sommerzeit. Was machen wir zuerst, Grillen oder Kaffe trinken? <3 d.d. h.m. j.d.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke, Du hast einen sehr schönen Blog! Ich trage mich gleich mal als Leser bei Dir ein. Deine Darß-Schwärmerei kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn immer es möglich ist, zieht es uns dorthin. Zum Glück haben wir es nicht weit.
    Liebe Grüße von der Ostseeküste!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike, an der Ostseeküste zu wohnen ist ja der Traum schlechthin, dann genießt mal das schöne Wetter :)
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen