Montag, 31. März 2014

das machen wir dann morgen

Kennt ihr das auch? Der Kopf ist voller Pläne aber die Zeit und zuweilen auch die Energie reichen nicht aus um über den Planstatus hinaus zu kommen. So ergeht es uns hier gerade. Einige Projekte am Haus wollen wenigstens auf den Weg gebracht werden, aber schon daran scheitern wir (also Herr W. und ich). So haben wir für die Maße eines lächerlichen Rosengitters, das uns ein Schlosser bauen soll, ganze 3 Wochen gebraucht.
Nicht anders geht es mir, wenn es um meine Nähprojekte geht. Mein Nähcafe läuft besser als ich es mir erhofft habe, dafür bin ich auch sehr dankbar. Nur selbst nähen, das schaffe ich nicht mehr - verrückt.
Kurzum habe ich in der letzten Woche eine Kurspause eingelegt und selbst die Nadeln glühen lassen. herrlich wars.

Zuerst habe ich mir ein Blüschen genäht, ohne Schnitt. So einen Einsatz wollte ich schon lngst mal genäht haben, und weil ich keinen Schnitt gefunden habe, musste ich selbst konstruieren. Weiß jemand von Euch einen Schnitt, der in diese Richtung geht? Die Bluse passt mir sehr gut, aber ein Schnitt wäre toll..
Die anderen fertigen Projekte zeige ich Euch im Laufe der Woche.

Am Donnerstag fangen ja bei uns die Ferien an und für mich eine kinderkursreiche Phase.
Darauf freue ich mich schon sehr, weil es mit den Kindern richtig viel Spaß macht .. mit verblüffenden Ergebnissen.

Euch allen wünsche ich eine wunderbare Woche
Herzlichst Silke

Kommentare:

  1. Das mit der Zeit und geplanten Projekten kenne ich zu genüge :0(.
    Deine Bluse sieht klasse aus. Leider kann ich dir mit dem Schnitt nicht weiterhelfen.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse sieht toll aus - und dann ohne Schnitt.... Hut ab!
    Ich weiß, dass Burda solche Schnitte hat. Wenn Du willst, wühle ich mal meine Zeitschriften durch.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandra, wenn Du Lust zum Wühlen hast, dann komme ich gerne auf Dein Angebot zurück :)
      Ich habe ja auch einige Burdas hier zu liegen, aber so einen Schnitt habe ich nur für Kinder gefunden.. Aber lass Dir Zeit, es eilt nicht..
      Ganz liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  3. Superschön geworden, die Bluse. Ich finde, die Mamina von Frau Liebstes alias kibadoo geht in die ähnliche Richtung.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt Katharina, die mag ich auch sehr :)

      Löschen
  4. Oohh ist die schick geworden! Und dann noch selbst konstruiert...toll. Die stoffkombi ist gelungen. Hier hat letztes Jahr ein Tunikaschnitt die Runde gemacht: Mamina. Der hat einen Einsatz.
    LG Sylvie
    Viel Spaß mit den Kids nächste Woche! Vielleicht zeigst du ein paar tolle Ergebnisse aus den Kursen?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvie, dank Dir :)
      Die Mamina hab ich auch schon mehrmals genäht, aber diesmal wollte ich einen eckigen Einsatz vorn..
      Und nächste Woche gibt garantiert Fotos aus den Kursen..Ganz liebe Grüße Silke

      Löschen
  5. Hallo Silke,
    hast Du Dir schon einmal Eliana von mamu-design angeschaut? Deine Bluse erinnert mich stark an den Schnitt, der total wandelbar ist!
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe Simone für den Tipp, da schau ich gleich mal :)

      Löschen
  6. Auf den ersten Blick hatte ich auch an Mamina gedacht :-) mir fällt aber gerade kein Schnitt mit einem eckigen Einsatz ein. Dein Blüschen sieht schick aus!!

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wow Silke, die Bluse ist umwerfend schön! Und dass Du sie ohne Schnitt genäht hast ist ja eine irre Leistung. Das hätte ich nicht so hinbekommen.
    Ich hoffe, Du hast demnächst wieder mehr Zeit zum Nähen!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Bin gerade in Eile....darum finde ich den link gerade nicht.....nähe aber zur Zeit eine ähnliche Bluse/Tunika! Der Schnitt heißt ESME von Sew Lieberated!
    Deine Bluse ist wirklich schön!!!!!

    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  9. Schön, mal wieder von dir zu lesen! Das mit der Zeit, der Liste und der Umsetzung kenn' ich nur zu gut (wie die meisten hier wahrscheinlich). Nur, dass du ja trotzdem irgendwie "an der Nadel hängst" und die Kleineren unterrichtest. Hut ab!! Deine Bluse ist supertoll geworden. Sieht total frisch zur Hose aus. Hach, ich muss endlich mal wieder vorbeikommen... Liebste Grüße Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja unbedingt musst Du vorbei kommen, liebe Danie, dann machen wir ne Session :) Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  10. Schön, wenn das Nähcafé so toll läuft und du dir dennoch die Zeit nimmst für dich zu nähen. Eine schicke Bluse! Der Schnitt erinnert mich (bis auf die Bindebänder) an die Tova-Tunika von Wichsten. Ich habe sie hier vorgestellt...inzwischen einer meiner Lieblingsschnitte ;)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. örgs...doofe Autokorrektur: Tova-Tunika von Wiksten soll das natürlich heißen.

      Löschen
    2. Liebe Steffi, super - genau die hab ich gesucht, vielen Dank für Deinen Tipp!! Liebe Grüße Silke

      Löschen
    3. Bitte bitte meine Lieblingsschnitte teile ich doch gern :) Ich plane sogar demnächst mal eine Kleidvariante...

      Viel Spaß beim Nähen!

      LG,
      Steffi

      Löschen
  11. In der neusten Ottobre ist so ein ähnlicher Schnitt, nur ohne Einsatz!
    Mach lustig weiter so!
    Und wenn´s zuviel wird, einfach Kurspause einlegen und an sich selber denken!
    Ich glaube, das können nicht viele - Kompliment!
    Freue mich schon auf neue Varianten ;o)
    Liebe Grüße,
    Andrea aus Melle

    AntwortenLöschen