Dienstag, 12. März 2013

und noch eins

von diesen Jerseykleidern kann ich noch ein paar nähen, sie sind so schön bequem.

Der Schnitt ist wieder dieser Onion-Schnitt, den ich auch diesmal verlängert habe.
Der Stoff ist wie immer von Mahler-Stoffe aus Hamburg, eine super Jerseyqualität.

Und morgen zeige ich Euch meinen Mantel, der nun endlich fertig geworden ist.
Herzlichst Silke

Kommentare:

  1. Das ist ja wunderschön geworden und steht dir toll!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist auch wieder superschoen geworden. Mir gefallen die dezenten Streifen besonders gut. LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, jedes Mal wenn du eins von diesen Kleidern zeigst werd ich richtig neidisch... Ich will auch so nen tolles Kleid. Ich find diesen Streifen unter der Brust besonders toll.
    Herzlichen Gruß,
    FrauAlberta

    AntwortenLöschen
  4. wow...ich auch!!! ich stimme frau alberta zu!!! sehr schön und steht dir fantastisch...! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Silke,

    das Kleid steht Dir ausgezeichnet. Ich würde am liebsten auch sofort Eines nähen. Doch zuerst muss ich die entsprechende Menge Jersey besorgen und das richtige Schnittmuster finden. Ist Deine Verlinkung zum Schnittmuster tatsächlich korrekt? Es sieht auf den ersten Blick so anders aus? Oder hast Du "nur" den Kragen verändert und der Eindruck täuscht...
    Ich würd mich tatsächlich gern mal an diesem Kleid versuchen.

    Mach weiter so, bei Dir entstehen viele schöne außergewöhliche Dinge!

    Liebe Grüße aus Leipzig,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina, danke für Deine Komplimente :)
      der verlinkte Schnitt ist der Rchtige, den Kragen hab ich tatsächlich verändert, einfach den Halsumfang ausmessen und dann einen Schlauch zuschneiden, dessen Umfang ca. 3/4 des Halsauschnittes beträgt. Die Höhe kannst Du ja auch selbst festlegen, meine Kragen sind ca. 30cm hoch. So ein Kleid kannst Du aber auch mit anderen einfachen Jerseyschnitten machen. Ich mag Raglanschnitte ganz gerne, dieser hier ist gar nicht sooo perfekt, aber ich hab noch keinen anderen gesucht.. Wichtig ist ein guter Grundschnitt und den Rest wandelst Du dann für Dich ab.
      Ich hoffe, das hilft Dir erst einmal
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen