Donnerstag, 14. Mai 2015

schon die 3.Frieda

aber die hier mag ich am meisten. Und in den Schnitt von schnittreif, die Frau Frida, hab ich mich auch richtig verliebt. Eigentlich bin ich gar kein Fan von angeschnittenen Ärmeln, hat dann ja auch lange genug gedauert, bis ich mir den Schnitt gekauft habe. Überzeugt hat mich dann die Frau Frida von Lara (1000stoff). Und bein Anprobieren meiner ersten Frida war ich schlichtweg begeistert.
Schlicht und einfach und superschön.

Dies hier ist nun mein 3. Exemplar ist, die anderen beiden liegen zerknittert im Wäschekorb... ich hatte sie bereits mit auf unserem Kurztrip zu Freunden nach Florenz.

Mit einem leichten Bogen habe ich die Schnittteile jeweils getrennt, ihr seht es auf der Skizze. Die Teile werden dann wie gewohnt zugeschnitten und zusammengenäht.




.. die Sonnenbrille musste sein, ich hab neben einem bad.hair.day ab und an auch einen bad.eyes.day .. oder auf zu vielen Fotos sind die Augen zu, da ist es so etwas entspannter :)

Und entspannt ist es sicher auch wieder beim RUMS, schaut mal vorbei, es lohnt sich!!

Habt ein schööönes langes Wochenende und genießt die Sonne
Herzlichst Silke


Kommentare:

  1. Uii...schick. Die Stoffkombi ist hinreißend! Ick schlawenzel ja auch schon ne Weile um den Schnitt herum....hmmmm...
    Bad eyes day - lol Merk ich mir. Ein sonniges Wochenende dir! LG sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Year! Die Farbkombinationen steht dir supergut!! Und die Teilung ist klasse. Hmm, ich muss FrauFrida auch mal wieder rauskamen, wenngleich ich auch nicht der Typ für überschnittene Ärmel bin. Aber deins lässt mich das nochmal überdenken:-) Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus mit der Teilung.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! Teilungen mag ich sowieso und deine Farbkombination sieht klasse aus!
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr an dir. Das mit der Teilung ist super.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen