Donnerstag, 29. August 2013

Upcycling / 3

das Herrenhemd-Projekt reift ja schon seit einiger Zeit, zumindest in meinem Kopf - immerhin :)
Ich finde es absolut spannend, aus alten Sachen neue zu machen, nicht nur aus Herrenhemden. Es gibt da wirklich tolle und wie ich finde auch tragbare Ideen.
Die Hose, die ich heute für Jette genäht habe ist aus einem sehr einfachen Pumphosenschnitt, einem bei dem es nur ein Schnittteil gibt.
Um einfacher zuschneiden zu können hab ich die Ärmel und den Kragen zuerst abgeschnitten.
Vorder- und Rückenteil liegen aufeinander, so dass die Knopfleiste dann später bei unserer Hose seitlich liegt. Die Hemdtasche saß perfekt, sie ist nun die Gesäßtasche. 
Bei Zunähen der Knopfleiste hab ich noch eine Spitzenborte drunter genäht, hier habt ihr sicher noch viele andere Ideen. Die Bündchen wie gehabt aus Jersey, fertig.


Jette hat sich sofort in die Hose verliebt, was mich dann doch überrascht hat, denn sie ist eher so der JeansTyp. 

Das Material ist natürlich bei so einem Businesshemd relativ dünn, aber für den Sommer perfekt. Aber diese Version ist natürlich auch mit schwereren Qualitäten kein Problem. 

Übrigens bin ich durch Daniela (Prülla) wieder auf mein Hemdenthema gestoßen, sie hat für sich selbst gerade 2 wundervolle Blusen aus den Oberhemden ihres Mannes genäht, wunderbar!!

Ein par schöne andere Ideen könnt ihr auch hier betrachten und Euch inspierieren lassen .. Liason

Euch noch einen kreativen Tag
Herzlichst Silke

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee!

    Die Hose ist so lässig - und perfekt in Szene gesetzt. Toll!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ooohh...ich werd' rot! (-;
    Deine Variante ist ja großartig!!!! Jetzt muss ich ja glatt die "unwürdigen" Blusenhemden nochmal durchschauen,ob nicht die Hosenvariante geht... :-D Klasse! Liebste Grüsse Danie

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja klasse !!!! Danke fürs Zeigen, das wird gleich mal abgespeichert. Was für eine COOLE Idee ! Endlich mal Pumphosen, die nicht nach "Baby" aussehen und so auch für die Große was sind ! Schade, dass ich grade keine Herrenhemden in XXXXXXL da hab, sonst würd ich mir glatt auch noch eine nähen.

    AntwortenLöschen
  4. ähhmmm.. noch ne Frage.. verrätst Du, WELCHEN Pumphosenschnitt Du genommen hast ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke für Dein Kompliment :)
      Der Schnitt ist von hier abgeleitet (ich hab ihn etwas vergrößert)
      http://de.dawanda.com/product/27549801-Schnittmuster-Anleitung-Pumphose-GR92-128
      oder dann gleich die, wenns größer sein soll:
      http://de.dawanda.com/product/27289553-Schnittmuster-Anleitung-Pumphose-GR128-170
      LG Silke

      Löschen
  5. Ein tolles Projekt! Vielleicht hast du ja Lust an meinem gerade startenden Herrenhemden-Sew-Along teilzunehmen und dieses und/oder andere Hemden-Projekte zu verlinken? Würde mich freuen!
    http://coudre-liaison.blogspot.de/p/herrenhemden-upcycling-sew-along.html

    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Einladung liebe Maike .. ich schau gleich mal zu Dir rüber :)
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
    2. Cool :) Wir freuen uns über jeden neuen Beitrag!
      Liebe Grüße,
      Maike

      Löschen