Mittwoch, 10. April 2013

herrschaftlich

geht es gerade bei meinen beiden Damen zu.
Als wir vor zwei Wochen bei Mahler-Stoffe in Hamburg waren, weil ich meine Regale mal wieder etwas auffüllen musste, wandelten meine beiden Grazien durch die Gänge und fanden wunderschöne Samtstoffe:"och, Mama, kannst Du uns daraus nicht so richtig lange Kleider nähen, ach bitte.." Die armen Kinder haben leider auch nur gefühlte 20 Verkeidungskleider, also ließ ich mich breitschlagen, denn sie mussten ja auch meine Einkaufstour ertragen. Der ausgesuchte Samt war mir allersdings zu teuer, so dass ich sie auch vom Pannesamt überzeugen konnte.  
Dann hab ich einen Shirt-Schnitt genommen und ihn abgeändert. Die Kleider passen prima, abgesehen von der Länge, da hab ich einfach nicht richtig gerechnet. Aber weil ich alles aufhebe, fand ich einen perfekt für den Saum geeigneten Vorhangstoff von einer Freundin, der für die "richtige" Länge sorgte. 
  




Jetzt schweben beide durchs Haus und spielen Burgdamen .. und ich bin dann wohl die Mamsell 

Euch noch einen schönen Tag
Silke

Kommentare:

  1. entzückend die burgfräuleins, das würd meinen mädls auch total gefallen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sind die hübsch geworden..... lg emmalotta

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ganz toll geworden ein Verkleidungskistentraum sozusagen :-)

    AntwortenLöschen
  4. hallo

    darf ich sie bitte was fragen,
    zu deinen pannesamt?




    ist mir sehr wichtig
    bitte bitte melden sie sich bei mir



    gruß

    AntwortenLöschen