Sonntag, 15. Januar 2012

der Schnitt für die Weste

hier  findet ihr den Schnitt für die Weste für Amelie, die ich euch vor kurzem gezeigt habe.



Der Schnitt ist nur in Größe 134/140 vorhanden.
Ich hoffe, das mit dem Ausdrucken klappt, das Hinterlegen der pdf-Datei war jedenfalls ein ausgedehnter Exkurs in die google-Welt..

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen..
♥lichst Silke

Kommentare:

  1. Oh wie schöööööön!!!!!! Das probiere ich heute noch aus!!!

    1000 Dank!

    Da wird sich das Töchterlein freuen!!!!!

    DANKE!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. sehr cooles schnitteiledesign.... danke schöööööööön!

    gglg anke

    AntwortenLöschen
  3. ganz lieben Dank auch hier....
    Herzlichste Grüße Aylin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke,

    lieben dank fuer das Teilen.Eine Frage.Waere es moeglich von dir gegen einen Tausch ein solches Schnittmuster sugeschickt zu bekommeN?
    Ich habe noch nie wirklich nie ein Kleidungstueck genaeht.Und wuerde mich lieber auf einen Profie verlassen mit dem Muster.

    Ich wuerde mich freuen von dir zu lesen!!!
    Leider habe ich keine Mailadresse auf deinem Blog finden koennen.Daher dieser Weg.

    http://fleamarketinconnyscottage.blogspot.com/2011/03/sommerkissen.html

    AntwortenLöschen
  5. Das Schnittmuster ist grossartig! Gerade ist eine Weste fertig geworden und ich nähe gleich noch eine.

    Das ist ja kinderleicht!!!!!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. gell, da kann man gleich eine ganze Kollektion draus machen .. für jedes Outfit die passende Weste :)

    AntwortenLöschen
  7. schön die Weste, leider ist meine Maus noch zu klein, aber abgespeichert hab ich mir den Schnitt, mann weiß ja nie ;-)

    Übrigens, das Täschchen und das Lesezeichen sind gut bei mir angekommen, vielen Dank nochmal, beides ist wunderschön. Ich freu mich immer noch sehr darüber

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
  8. toll! danke!!!! die größe ist perfekt für meine Tochter! wenn ich zeit habe, werde ich die Weste sofort ausprobieren!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    bin sofort auf die schöne Weste aufmerksam geworden. Es sieht so einfach aus..... aber irgendwie bekomme ich das mit dem Wenden nicht hin. Gibt es da einen tollen Tipp???
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    ich mache es immer so:
    die Schulternaht nähe ich immer zusammen, und danach nähe ich den Außenstoff mit dem Innenstoff zusammen (rechts auf rechts). An einer Stelle musst Du die Naht offen lassen (zum Wenden), hier eignet sich zum Beispiel prima das Stück der Seitennaht.
    Denn die schließt Du erst nachdem Du alles gewendet hast.
    Falls Du nicht klarkommst, melde Dich noch einmal..
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Silke,
    lieben Dank für die schnell Hilfe. Aber... wie werden denn die Ärmellöcher geschlossen? Auch rechts auf rechts?? Ich glaube, ich denke zu viel drüber nach:-)) Irgendwie müssen die Armausschnitte ja mit gewendet werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Du darfst die Seitennaht nicht schließen oder die Schulter nicht, die Armkugel muß quasi beim Zusammennähen der beiden Lagen offen bleiben, sonst kannst Du es ja nicht wenden..

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Silke,
    auf zu glauben. Ich habe es geschafft. LIeben DANK nochmal für die Hilfe!!! Nun gleich auf zum Zuschnitt der zweiten Weste.
    VIele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen